Über uns

Jakob Pichler mit Familie

Jakob Pichler mit Familie

Jakob Pichler in der 3. Generation Schuhmacher, fertigte wie seine Vorfahren im Winter Schuhe und reparierte sie auch. In den warmen Monaten wiederum war er auf dem Bau und in der Landwirtschaft tätig.

Er bildete Franz & Paul, zwei seiner 10 Kinder, in dessen traditionsreichem Handwerk aus.


Paul Pichler Senior

Paul Pichler Senior

1922 kam Schuhmachermeister Paul Pichler sen. dem Wunsch seiner Schwester Therese nach und zog auch von Elsenbach bei Neumarkt/ St. Veith nach Weng.

Anfangs reparierte er Schuhe in der Küche seiner Schwester, bis er 1926 das Geld zusammengespart hatte um sich das jetzige Grundstück zu kaufen.

Anfangs fertigte und reparierte er die Schuhe, wie Früher so üblich, in seinem Wohnhaus. Durch den 2. Weltkrieg stieg der Bedarf an orth. Hilfsmitteln immens, sodass Paul Pichler sen. eine Zusatzqualifizierung in der Orthopädie ableget um danach die Kriegsversehrten optimal versorgen zu können. Später baute er auf seinem Grundstück ein kleines Holzhäuschen in dem die Werkstatt mit Lager war.


Paul Pichler Junior

Paul Pichler Junior

Als dann sein Sohn Paul Pichler jun. im väterlichen Betrieb lernte wurde die Werkstatt um ein Stück erweitert. Paul Pichler jun. erlangte als erstes den Meistertitel als Schuhmacher und später auch den des Orthopädie-Schuhmachers. 1956 Übergab Paul Pichler sen. seinen Betrieb an den Junior weiter. Paul hatte ein sehr fundiertes Wissen, dass er zugunsten seiner Patienten nutzte. Dies bescherte ihm viel Lob und Anerkennung, weit über die Landkreisgrenzen hinweg. Er baute das Geschäft auf die heutige Größe aus und legte 1976  den Grundstein zur Gründung einer GmbH.


Christine Pichler

Christine Pichler

Christine Pichler lernte ebenfalls im väterlichen Betrieb, 1987 erlangte sie als erste Frau in Niederbayern den Meistertitel im Orthopädie-Schuhmacherhandwerk. Christine besuchte viele Diabeteskurse um eine große Fachkompetenz bei der orth. Versorgung von Zuckerkranken zu erwerben. 1991 wechselte die Geschäftsführung von Paul Pichler auf dessen Tochter. Zudem machte die Digitalisierung vor der Werkstatttüre der Firma Pichler nicht halt, sowohl eine Druckmessplatte für statische und dynamische Fußabdrücke als auch ein Innensohlendruck Messgerät wurden angeschafft.


Raphael Pichler

Raphael Pichler

Ihr Sohn Raphael Pichler steht schon in den Startlöchern und wird schon als 7. Generation in die handwerkliche Kunst der Schuhherstellung eingewiesen. Er legte seine Gesellenprüfung mit Bravur als Kammersieger ab, ebenso bewies er sein erlerntes Können bei der Meisterprüfung.